Über mich...

Vita:

Körpergröße:     172 cm
Haarfarbe:        blond
Stimmlage:      Alt (Chansons, Lyric)

Spielalter:       35 - 45 Jahre 
Jahrgang:        1966
Konfektion:      36/38
Augenfarbe:      braun
Führerschein:    PKW, Klasse B

Ausbildung:

Schule "Schauspiel München"
3 Jahre - Diplom-Bühnenreife


Weiterbildung:

Method-Acting-Training", bei John Costopoulos
Workshop, bei Ruth Wohlschlegel
reglmäßiges Camera-acting-Training, bei Robert Spitz


Vocalcoaching:

Dagmar Aigner und Wolfgang Watzka

Matthias Hofmann / Stimmburg


Ausbildung zur Komunikationstrainerin:
Mind-System-Institut, München

Master Practitioner
BFFS:  Bundesverband für Film und Fernsehen

DAff:  Mitglied der Deutschen Akademie für Fernsehen, 

                       Member by Crew United         


Kurzfilm / Kino


 

Zwei von uns" / Rolle: die andere
Regie: V. Zimmermann

Peter-Burger-Filmproduktion 

 

"Auf der Suche nach irgendwas" / Rolle: Sarah
Regie: Vanessa Jung

Peter-Burger-Filmproduktion

 

La Nuit" / Hauptrolle

Regie: J. Bogenhauser
ma grand soeur Produktion

Kino im Filmzentrum München

 

„Adele Spitzeder“ / Rolle: Adele Spitzeder
Regie: Traudl Bogenhauser
Navarra-Acting Produktion


"Straße ist ansteckend" / Rolle: Eva Kovic
Regie: Stefan Jonas
Produktion "das Werk"
Kino Stuttgart

    

 




     

Film / TV


 

"Unter uns" (RTL) / Rolle: Ärztin
Regie: diverse


"Dr. Stefan Frank" (RTL) / Rolle: junge Mutter
Regie: Jürgen Tögel / Phoenix-Film


"Der Bulle von Tölz" (SAT1)
Rolle: Arbeitskollegin / Regie: Walter Bannert


„Alle meine Töchter“ (ARD)
Rolle: Sekretärin /Regie: Wolfgang Hübner


"Marienhof" (ARD) / Rolle: Anwältin
Regie: diverse


"Abendstunde im Spätherbst" (ARD)
Rolle: Amerikanerin / Regie: Prof. Dr. August Everding


"Kommissar Zufall" (Bavaria-Film, München)
Rolle: Au-pair Mädchen / Regie: Kristian Kühn


"Max Liebermann und Dr. Sauerbruch"
(Thurnau Film)
/ Rolle: Krankenschwester /

 Regie: Gert Heinrich


"Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm"
(Entertainment Berlin)

 

Theater


 

Kulturfabrik Pasing-München / "a las cinos de la tarde"

von Garcia Lorca

Rolle: "die Frau" / Regie: T. Bogenhauser

 

 Bühne Berganger-Schell

"Hotel zu den zwei Welten"

von Eric-Emmanuel Schmitt / Rolle: Marie

Regie: Andrea Glanz-Schell und Oliver Schell

 

Pasinger Fabrik / "Nebenrollen"

von Cornelius Hirsch (Uraufführung)

Rolle: Ricarda Engel als Mephisto / Regie: Julia Dippel

 

 Bühne Berganger-Schell

"Drei mal Leben" von Yasmina Reza

Rolle: Ines / Regie: Andrea Glanz-Schell

 

Gastspielproduktion / Theatercompany Spuren

u. a. Pasinger Fabrik / "talking with...“

von Jane Martin / Rolle: Anna Mae u. Laurie

Regie: Sabina Schröer

 

Stadttheater Herford

"Es war nicht die "V" es war die "IX"

von A. Nikolay / Rolle: Eva / Regie: Dirk Böhling

 

Stadttheater Kaufbeuren “ das Wasserzeichen der Poesie“ v. H. M. Enzensberger Regie: Michael Birken

 

Theater der Altstadt , Stuttgart
“ Straßenkampf - eine Begegnung“ v. Rainer Wochele
Regie: Wolfgang Stockmann

2  Personen Stück

 

Wolfgang - Borchert - Theater, Münster zwei Jahre u. a.

“ Dreigroschenoper“ v. B. Brecht

" Freunde in der Not" v. Alan Ayckbourn

" Unschuld der Krähen" v. Iszwan Szerba

 

Die kleine Komödie, Hamburg

" Sex und Eifersucht"v. Marc Camoletti

Regie: Peter Ahrweiler

 

Theater an der Elbchaussee, Hamburg

" Die Strategie der Schmetterlinge" v. Esther Vilar

Regie: Gerd Samariter

 

Lesungen: u.a. im Auftrag der Stadt München

"Die Züchtigung" von A. Mitgutsch,

Literaturhaus München